Menü

MNS Aktuell


  

Zahlreiche Acht- bis Zehntklässler der Martin-Niemöller Schule zeigen Interesse an Informationen und Einblicken in den Arbeitsalltag. Rund 200 Schüler der Martin-Niemöller-Schule bekamen bei der Berufswahlmesse „Job-ten“ Einblicke in vielfältige Ausbildungsberufe.
Die „Job-ten“-Protagonisten sind diesmal Auszubildende von diversen IHK-Berufen. In Kooperation mit der IHK, konnten die sogenannten „Ausbildungsbotschafter“ für die Berufswahlmesse engagiert werden.

Die Azubis erzählen von ihrem Arbeitsalltag, geben Informationen und Tipps. Diese Einblicke in vielfältige Berufe kommen bei den Schülern gut an. Hr. Naderi, Organisator der Berufswahlmesse, zieht denn auch ein positives Resümee. Die Messe sei eine Ergänzung zum Schulunterricht und ein weiterer wichtiger Baustein des Berufsorientierungskonzepts der Martin-Niemöller-Schule: „Hier treffen die Schüler Personen, die ihnen wirklich interessante Aspekte aus dem Berufsleben erzählen können.“ 

Zusätzlich konnten die Schüler auch Vorträge zu allgemeinen Berufsausbildungmöglichkeiten besuchen. Durch spannende Beiträge des Ausbildungsberaters der IHK Hr. Bohn und dem Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerkerschaft Groß-Gerau Hr. Ziemainz, erfuhren die Schüler interessante Einblicke in Bezug auf die Ausbildungsberufe der Handwerkskammer (HWK) und Industrie/Handelskammer (IHK).

Die Martin-Niemöller-Schule beteiligt sich am Projekt „OloV“ (Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang Schule – Beruf), 2005 als Teil des hessischen Pakts für Ausbildung eingerichtet. Dabei geht es um die Schaffung von Strukturen, die Schüler bei der Berufsorientierung unterstützen. Ein Baustein dabei ist „Job-ten“. 

Die nächste „Job-ten“-Messe ist für den März geplant. Wer Interesse hat, dort seinen Beruf vorzustellen, kann sich an das Sekretariat der Martin-Niemöller-Schule wenden (Telefon 06158 92680).

Informationen zum Wahlpflichtunterricht

 

Ganztägig Lernen!

 

Förderverein

 

Kinderschutzbund

Ortsverband Ried/Gernsheim Kooperationspartner der MNS
Benefiz für Kids
15. Ried-Cup für Grundschulen

Schulelternbeirat

Go to top