Menü

Ausgezeichnet: Martin-Niemöller-Schule gewinnt beim Wettbewerb „Starke Schule“ in Hessen den 2. Platz

Staatsminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz lobt das Engagement der Schulen in Hessen

Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Wiesbaden, 02.03.2017. Die Gesamtschule der Stadt Kelsterbach, die Martin-Niemöller-Schule in Riedstadt und die Heinrich-Kraft-Schule in Frankfurt am Main haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen.

Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen mit ihren Schülerinnen und Schülern in Wiesbaden von Staatsminister Lorz die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundes-vereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

Weiterlesen: Ausgezeichnet: Martin-Niemöller-Schule gewinnt beim Wettbewerb „Starke Schule“ in Hessen den 2....

Bundeswettbewerb für politische Bildung

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte 
Die Klasse 9 G der Martin-Niemöller-Schule in Riedstadt erhielt eine Auszeichnung für ihren Beitrag zum Bundeswettbewerb für politische Bildung 2015/16 unter der Thematik „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – aber was?“


Bei dem jährlich stattfindenden Wettbewerb ging es um die Aussagefähigkeit von Bildern, im Besonderen von Kriegsbildern. Der Bezug zu den vielen Flüchtlingen, die beispielsweise in der Rheingoldhalle in Biebesheim untergebracht waren, beeinflusste die Entscheidung, dass der Syrienkrieg das Thema des Beitrages der Klasse werden sollte. Zunächst wurde im Unterricht mit Klassenlehrerin Bärbel Bartl besprochen, in welchen Bereichen ein Bild uns „berühren“ kann. Viele Bilder wurden gesammelt und Bereichen zugeordnet. So ergab sich: Ein Bild kann informieren, dokumentieren, Emotionen hervorrufen, aber leider auch manipulieren.

Weiterlesen: Bundeswettbewerb für politische Bildung

Rückblick auf 50 Jahre bewegte und erfolgreiche Schulgeschichte

Abwechslungsreiche und erfrischende Jubiläumsfeier an der MNS

Die Martin – Niemöller – Schule in Riedstadt feiert in diesem Jahr ihr fünfzigjähriges Bestehen. Mit einem sehr beeindruckenden dreistündigen Programm, in das viele Zeitzeugen der vergangenen fünf Jahrzehnte eingebunden waren, gelang es den Verantwortlichen der MNS am vergangenen Donnerstag (16.), die fast 500 Ehrengäste, Gäste und Freunde sowie zahlreiche Ehemalige der Schule auf eine bewegte Zeitreise mitzunehmen.

Schulleiter Martin Buhl wies in seiner Begrüßung darauf hin, dass es nur drei Schulleiter in den 50 Jahren gegeben habe und auf seine Vorgänger Hans – Jürgen Eßinger ( 1987 – 2011) und Ludwig Nösinger (1964 – 1987) davon 47 Jahre entfielen, die mit besonderem herzlichen Applaus begrüßt wurden.
Buhl stellte an den Beginn des Abends ein Göthezitat:
„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen – Wurzeln und Flüge.“ Gleiches gelte aber auch für Erwachsene und sogar für die Schule. „Schule ist viel mehr als nur Unterricht am Vormittag. Sie ist der Lebensraum, der von vielen Menschen gestaltet wird.“

Weiterlesen: Rückblick auf 50 Jahre bewegte und erfolgreiche Schulgeschichte

50 Jahre MNS

50 Jahre Martin-Niemöller-Schule - Schulgeschichten gesucht

Die Martin-Niemöller-Schule wurde 1964 als Mittelpunktschule eröffnet. 2014 feiert die Schule ihr 50-jähriges Bestehen. Innerhalb dieses halben Jahrhunderts hat die Goddelauer Schule viele Generationen von Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Erwachsenwerden begleitet.
Für das Jubiläum soll eine Festschrift herausgegeben werden, in der auch Geschichten und Erlebnisse aus 50 Jahren Schulgeschichte abgedruckt werden sollen.
Deshalb sucht die Schule ehemalige Schülerinnen und Schüler, die von einer besonderen Erinnerung oder einem interessanten Erlebnis aus ihrer Zeit an der Martin-Niemöller-Schule bzw. Mittelpunktschule berichten können.


Dabei kann von Klassenfahrten, von besonderen Projekten, von der Erfahrung der Gemeinschaft in der Klasse, von außerordentlichen, ernsten oder spaßigen Ereignissen erzählt werden. Es kann aber auch dargestellt werden, wie die Schule ihre Schüler/innen geprägt hat oder was die Schule im Rückblick ausgezeichnet hat.
Das Redaktionsteam würde sich freuen, wenn diese ganze persönliche Schulgeschichte in schriftlicher Form für die Festschrift zur Verfügung gestellt wird. Bilder aus der „guten, alten Zeit“ sind auch herzlich willkommen - vor allem auch dann, wenn damit eine Geschichte verbunden ist.


Wir freuen uns über vielfältige Zusendung, die bitte auf dem Postweg an die Schule geschickt (Martin-Niemöller-Schule, Freiherr-vom-Stein-Str.5, 64560 Riedstadt) oder per Email ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) versandt werden können. Die Festschrift wird im Rahmen einer Feierstunde vorgestellt, die am 16. Oktober 2014 stattfinden wird.
Die Schulgemeinde freut sich auf zahlreiche Rückmeldungen.

"Starke Schulen" in Hessen

     

Die Martin-Niemöller-Schule gehört zu den "Starken Schulen" in Hessen!

Unsere Schule hat an dem Wettbewerb "Starke Schule, Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife  führen" teilgenommen. Die Schule hat die Länderjury überzeugt und gehört nun zu den besten Schulen von "Starke Schulen".

Dritter Platz für die Martin-Niemöller-Schule

Weiterlesen: "Starke Schulen" in Hessen

Seite 4 von 4

Informationen zum Wahlpflichtunterricht

 

Ganztägig Lernen!

 

Förderverein

 

Kinderschutzbund

Ortsverband Ried/Gernsheim Kooperationspartner der MNS
Benefiz für Kids
15. Ried-Cup für Grundschulen

Schulelternbeirat

Go to top