Menü

MNS Aktuell


  

MNS bei Jugend forscht

Am 22. Februar nahmen Amina Grimm (15) und Raoul Boller (14), beide Schüler der Martin-Niemöller-Schule Riedstadt, am südhessischen Regionalwettbewerb Jugend forscht teil. Gastgeber waren die Darmstädter Fraunhoferinstitute. Angetreten sind über 55 Jugendliche, die mit verschiedensten Forschungsarbeiten das große Spektrum von Naturwissenschaften und Technik abdeckten. Die beiden riedstädter Schüler untersuchten in einer umfangreichen Studie das Lungenvolumen ihrer Mitschüler. In ihrer Arbeit ermittelten sie verschiedene Abhängigkeitsfaktoren

Weiterlesen: MNS bei Jugend forscht

Fit in Mathe: Martin-Niemöller-Schule zeichnet Jahrgangsbeste aus

Fachleiterin Susanne Busse nahm die Siegerehrung vor und begrüßte in der Aula des Musischen Zentrums der Gesamtschule Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs, die auf drei Leistungsebenen am landesweiten Mathematikwettbewerb in der ersten Runde teilnahmen.
Insgesamt haben 72 Schülerinnen und Schüler im Anforderungsbereich für die Hauptschule den Test mitgeschrieben. Den 3. Platz erreichte Aileen Leckie aus der 8A. Der 2. Platz wurde doppelt vergeben an Kira Baum aus der 8A und Tobias Kramer 8E. Die beiden Sieger des Hauptschultest haben 35,5 Punkte erreicht. Es sind aus der Klasse 8E Lars Frieß und Niko Di Sarno aus der 8D.

Weiterlesen: Fit in Mathe: Martin-Niemöller-Schule zeichnet Jahrgangsbeste aus

Unterrichtsversorgung und Inklusion zentrale Themen

Förderverein der MNS unterstützt neues Projekt
In der jüngsten Sitzung des Fördervereins der Martin-Niemöller-Schule in Riedstadt wurde die Jahreshauptversammlung auf den 29. Mai 2018 um 19.30 Uhr in der Gesamtschule festgelegt. Vorsitzende Michaela Förster richtete einen Appell an die 161 Mitglieder, sich aktiv in die Vorstandsarbeit einzubringen, da Neuwahlen  anstehen und sich nicht alle Vorstandsmitglieder wieder zur Wiederwahl stellen können. In einem persönlichen Rückblick stellte sie die konstruktive und harmonische Zusammenarbeit im Vorstand und mit der Schulgemeinde heraus.

Weiterlesen: Unterrichtsversorgung und Inklusion zentrale Themen

Offener Brief des Schulelternbeirates

Schulelternbeirat der Martin-Niemöller-Schule Riedstadt
Miriam Losito
Offener Brief an Herrn Minister Prof. Dr. Lorz des Hessischen Kultusministeriums zum Lehrkräftemangel an Integrierten Gesamtschulen im Landkreis Groß-Gerau
weiterlesen

Streitschlichter 2018

35 Stunden Ausbildung haben sich gelohnt. Auch 2018 stehen in beiden großen Pausen Streitschlichter bereit, um in Konflikten zu vermitteln. Zuhören und nachfragen, das sind die beiden wichtigsten Eigenschaften, die bei einer Streitschlichtung gefragt sind. Wenn sich zwei streiten, ist es wichtig, beiden Darstellungen Gehör zu schenken, um genau zu verstehen, wie es zu dem Streit kam. Interessanterweise hören sich dann auch die Streitenden wieder zu und entwickeln durch gegenseitiges Verständnis Lösungen für ihren Konflikt. Schülerinnen und Schüler können die Streitschlichterinnen und Streitschlichter in allen Pausen im Auszeitzentrum (GTA Bereich) antreffen.

Seite 2 von 5

Förderverein

 

Kinderschutzbund

Ortsverband Ried/Gernsheim Kooperationspartner der MNS
Benefiz für Kids
15. Ried-Cup für Grundschulen

Schulelternbeirat

Go to top